Berliner Labels in Paris

Berliner Labels in Paris

von Rose Wagner

Seit dem Frühjahr 2013 zeigen ausgewählte Berliner Labels während der Pariser Modewochen in einem vom Senat organisierten Showroom ihre Frühjahrs- und Herbstkollektionen. Das sind vier Veranstaltungen im Jahr, die vom Senat finanziert werden, denn die Herren- und Damenmode wird noch immer zu unterschiedlichen Terminen gezeigt. Die Gruppenausstellung mit der Damenkollektion für den kommenden Herbst fand vom 06. -08. März in einer kleinen Halle in der Nähe des Place de la République statt.

Wie stellt sich die Berliner Mode in Paris dar? … mehr lesen

Zauber des Unbunten

Zauber des Unbunten

von Rose Wagner

Elementarer kann kein Farbgegensatz sein als der von Schwarz und Weiß.

Beobachtungen während der Fashion Week in Paris.

… mehr lesen

Gestrickte, erdichtete und verwöhnte Katzen

Gestrickte, erdichtete und verwöhnte Katzen

von Rose Wagner

Seit Neuestem haben wir eine Katze. Sie heißt Mieze. Ein Gast aus Sankt Petersburg brachte sie zur Einweihung unserer neuen Wohnung mit. Er erzählte, dass es in Russland Sitte sei, Mietern beim Einzug in ihre neue Wohnung eine Katze zu schenken. Die sucht sich dann sofort den wärmsten Platz. So wissen die Bewohner, wo es sich in ihrem neuen Zuhause wohl sein lässt.

… mehr lesen

Märchenkleider – Teil 3

Märchenkleider – Teil 3

von Rose Wagner

Ausstellung „Cinderella“
Disney und Swarovski
Berlin, Heizkraftwerk Mitte
> 14. – 15.02.2015

 

Anders als in den alten Märchenfilmen trägt die neue Cinderella (Lily James) im Disney-Film keinen schmutzigen alten Kittel bei der Arbeit, sondern ein frisches Kleid aus leichter Baumwolle. Es ist schlicht, mädchenhaft und züchtig, dabei durchaus körperbetont. Den angekrausten Rock ziert ein sparsames Blumenmuster. Wegen seiner Unkompliziertheit ist dieses Kleid funktional und für die Arbeit im Haus und am Herd geeignet. … mehr lesen

Märchenkleider ‒ Teil 2

Märchenkleider ‒ Teil 2

von Rose Wagner

Ausstellung „Cinderella“
Disney und Swarovski
Berlin, Heizkraftwerk Mitte
> 14. – 15.02.2015

Die böse Stiefmutter, die ihre eigenen Kinder vorzieht, ist ein wiederkehrendes Motiv in Märchen, so auch in Disneys Cinderella. Das Kostümbild in einem Märchenfilm muss berücksichtigen, dass es in diesem Genre nicht um psychologische Tiefenschärfe geht, sondern um Typologisierung und schnelle Einordnung. … mehr lesen

Märchenkleider ‒ Teil 1

Märchenkleider ‒ Teil 1

von Rose Wagner

Ausstellung „Cinderella“
Disney und Swarovski
Berlin, Heizkraftwerk Mitte
> 14. – 15.02.2015

 

Welche Geschichten erzählen die Filmkostüme auf Figurinen in einer Ausstellung, wenn der Film, in dem sie von Schauspielern zum Leben erweckt werden, noch gar nicht angelaufen ist? Welche Phantasien lösen Schnitt, Farbe und Stoff eines Kostüms aus? Wie sehr bestimmt ein Kleid mit darüber, welche Eigenschaften einem Menschen angedichtet werden? … mehr lesen

Curvy: Selbstbewusst und rosa

Curvy: Selbstbewusst und rosa

von Rose Wagner

Die Zeiten, als füllige Frauen auf der Suche nach passender Kleidung stets bei Ulla Popken landeten, sind vorbei. Und auch dieses Label hat sein angestaubtes Image als Ausstatter für unmodische zeltartige Hüllen abgeschüttelt und lancierte mit Studio Untold eine Neu-Gründung, die sich an die bunte Schar der Plus-Size-Bloggerinnen wendet. Plus-Size-Kleidung ist modisch auf der Höhe der Zeit und unübersehbar sowohl in der realen sozialen Welt wie in der virtuellen vertreten. … mehr lesen

Die Modekammer und der Modesalon

Die Modekammer und der Modesalon

von Rose Wagner

Die wichtigste Neuigkeit der Berliner Modewoche war die Gründung einer Modekammer. Was sich in den Modemetropolen Paris, London und Mailand seit langem bewährt hat, gibt es nun auch hierzulande: einen schlagkräftigen Verband, der koordiniert die Interessen der nationalen Modeindustrie vertritt und die internationale Konkurrenzfähigkeit ihrer Produkte effektvoll in Szene setzt. Die Erwartungen an den neuen German Fashion Design Council sind hoch. … mehr lesen