Ästhetische Würde in extremen Lebenssituationen

Ästhetische Würde in extremen Lebenssituationen

von Rose Wagner

Es ist eine allgemeine Erkenntnis, dass in extrem belastenden Lebenssituationen die Beschäftigung mit geistigen Dingen hilfreich sein kann. Das Rekapitulieren von Rilke-Gedichten und der Rhythmus der Poesie können in Krieg und Bombenhagel, in Lager und Gefängnis, bei Flucht und Verhör den Lebensmut erhalten und vorübergehend Schrecken und Grauen verdrängen.

Dagegen ruft es oft Unverständnis hervor, wenn Frauen sich selbst in größter Not um ihr Aussehen sorgen, Lippenstift auflegen, die Haare sorgfältig richten und ihre spärliche Lebensmittelration gegen ein Stück Seife eintauschen. Gibt es nichts Wichtigeres? … mehr lesen