Medienvergleich: Ausstellung und Katalog

Medienvergleich: Ausstellung und Katalog

von Rose Wagner

Was ist das Wesentliche an einer Ausstellung, was kennzeichnet die gedruckte Begleitpublikation? Wie unterscheiden sich diese Medien?

Dieser Frage wird am Beispiel der Ausstellung „Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst“ und ihrer Begleitpublikation nachgespürt. Die Ausstellung war im Sommer 2018 im Kunsthaus Zürich zu sehen. Es ging um die „subversiven Momente der Modegeschichte“ und darum, wie sie in der Kunst widergespiegelt werden. … mehr lesen

Kunst? Mode? Kommerz? ‒ Wer gewinnt?

Kunst? Mode? Kommerz? ‒ Wer gewinnt?

von Rose Wagner

Eckhaus Latta: Possessed
Whitney Museum of American Art
99 Gansevoort Street, New York, NY 10014
>03.08. – 08.10.2018

Selten wurde in einem Kunstmuseum der Zusammenhang zwischen Mode und Kommerz so unverblümt herausgestellt wie in der Ausstellung Eckhaus Latta: Possessed im Whitney-Museum. Es geht um „desire and consumption“, um „an opportunity to observe and consume“.

Das Ganze ist in den Mantel der Konsumkritik gehüllt. Im Zentrum steht das Label Eckhaus Latta, dem der Ruf vorauseilt, cool, fortschrittlich und gendergerecht zu sein. … mehr lesen

Versace-Vintage im Kronprinzenpalais

Versace-Vintage im Kronprinzenpalais

von Rose Wagner

Gianni Versace Retrospective
Kronprinzenpalais, Berlin
> 30. Januar – 13. April 2018

Die Gianni Versace Retrospective im Berliner Kronprinzenpalais wird vom Veranstalter als „bislang weltweit aufwändigste Ausstellung“ über den „Jahrhundert-Designer“ angekündigt. Mit rund 300 Stücken gibt es in der monografisch angelegten Ausstellung viel Versace zu sehen. Ein Rückblick  auf das Gesamtwerk des Designers ist die Ausstellung allerdings nicht. … mehr lesen

Tragbare Kunst von Alexandra Hopf

Tragbare Kunst von Alexandra Hopf

von Rose Wagner

Die Berliner Künstlerin Alexandra Hopf arbeitet mit unterschiedlichen Werkstoffen, malt, fotografiert und fertigt dreidimensionale textile Kunstwerke, die tragbar sind und das herkömmliche Kunstverständnis herausfordern. … mehr lesen

Inszenierung einer Tracht

Inszenierung einer Tracht

von Rose Wagner

Ausstellung:
InselWesen. InselAlltag
> 25.08.2017 – 02.04.2018
Trachtenshow > 11.11.2017
Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin

Man glaubte, einem Kammerspiel beizuwohnen, als Helga Wögens und Kerstin Christiansen von der Trachtengruppe Utersum auf der Nordseeinsel Föhr in einer Trachtenshow das Anlegen einer vollständigen Festtagstracht vorführten. … mehr lesen

Von ewigen und von temporären Paramenten

Von ewigen und von temporären Paramenten

von Rose Wagner

Wie alle Textilien gehen auch Paramente – Tücher, Vorhänge und Gewänder im kirchlichen Raum – mit der Zeit. Im Laufe der zweitausendjährigen Geschichte des Christentums haben sich Bildwelten und Frömmigkeitsformen immer wieder gewandelt, und Konzile, Kunstperioden und Reformation schlugen sich in den Formen und Farben der kirchlichen Textilien nieder. … mehr lesen

Morbide Schönheit

Morbide Schönheit

von Rose Wagner

Ausstellung:
The Ephemeral Museum of Fashion

Museo della Moda e del Costume > 14.06. 2017 – 22.10.2017
Palazzo Pitti, Florenz

Über dieser Modeausstellung liegt ein Hauch von Melancholie; überall finden sich Zeichen von Vergänglichkeit und Verfall. Doch auch ein Abschied kann bittersüß sein und hinreißend inszeniert werden. … mehr lesen

Was die Zwischenmeisterin macht

Was die Zwischenmeisterin macht

von Rose Wagner

Seit Jahren bringe ich Kleidungsstücke zum Verschönen und Ändern zur Schneidermeisterin Renata Pawlik in Berlin-Charlottenburg. Laufkundschaft wie ich macht allerdings nur einen Bruchteil des Geschäftsaufkommens aus, den Umsatz bringen die Großkunden. So heißen bei Renata Pawlik die Modelabels, die bei ihr Prototypen oder die gesamte Kollektion nähen lassen. … mehr lesen

Eliza Doolittle aus Berlin

Eliza Doolittle aus Berlin

von Rose Wagner

Als Karin in dem Blumenladen in Berlin-Charlottenburg auftauchte, fiel das sofort auf. Auf einmal waren die Blumen nicht mehr verhalten an die Fassade gedrückt, sondern großzügig auf dem Bürgersteig ausgebreitet. Wie Eliza Doolittle brachte sie neuen Schwung in den Laden. … mehr lesen

Sprechende Taschen aus dem Buckingham Palast

Sprechende Taschen aus dem Buckingham Palast

von Rose Wagner

Ausstellung:
Royal Bags – Bags of European Royal Families  > 08.10.2016 – 26.02.2017
Taschenmuseum Hendrikje
Herengracht 573
1017 CD Amsterdam

 

Die Taschen von Elisabeth II., Königin von England, spielen in der Hofberichterstattung eine große Rolle. Sie ziehen noch mehr Aufmerksamkeit auf sich als ihre schönen Hüte. Die Taschen sind farblich fein auf Elisabeths Garderobe abgestimmt und von gerader, klarer Form. Keine Schnörkel, kein Schlangenleder, kein Kunststoff, kein Glitzer. Für das königliche Gefolge sind die Taschen von besonderer Bedeutung, denn die Königin kommuniziert mittels dieses Accessoires. … mehr lesen